Offener Integrativer Reittreff

Dressurkurs Connemaragestüt Sternberg

Reelle Dressurarbeit, feine Hilfengebung. Tolles Wetter, hochmotivierte Reiter und hervorragende Connemaraponys – das gelungene Rezept für einen tollen, intensiven Dressurkurs mit Stephanie Distl am Connemara-Gestüt Sternberg von 27.-30. Dezember 2012 .

Kursbericht von Stephanie Distl:
Gleich nach den Weihnachtsfeiertagen im Dezember 2011 machte ich mich auf den Weg nach Deutschland zum Hof von Familie Krämer, die sich der Zucht von erstklassigen Connemaras verschrieben hat. Da ihre Ponys nicht nur in der Zucht eingesetzt, sondern auch mindestens eine hervorragende Grundausbildung erfahren und sowohl auf Stut- als auch Hengstleistungsprüfungen , zum Teil auch auf Turnieren vorgestellt werden, standen intensive und spannende Trainingstage vor der Tür. Neben den eigenen Ponys nahm auch eine Connemara-Trakehner-Stute von einem benachbarten Stall am Kurs teil. Die Ponys der Familie Krämer wurden von Alexandra Krämer und ihren Reitern im Kurs geritten, insgesamt nahmen 9 Reiter-Pferd-Paare am Kurs Teil.
Ob Vorbereitung auf die SLP, Intensivtraining vor der anstehenden Turniersaison, Grundlagenarbeit für Jungpferde oder Unterstützung für die persönliche Dressurarbeit – alle Reiter waren sehr motivierte und engagiert Kursteilnehmer, die sich intensive Gedanken machen über ihre hervorragende Arbeit mit den Ponys, und sich und ihr Pferde weiter verbessern möchten.

Kursschwerpunknte waren korrektes Grundlagentraining, die Verfeinerung der Hilfengebung und das Erarbeiten der Losgelassenheit.  Durch individuelle Übungsfolgen wurde die so wichtige „Diagnose“ von Schwachstellen möglich, die anschließend ein konstruktives Verbessern möglich macht. Das Erarbeiten eines positiven Spannungsbogens von der aktiven Hinterhand über den schwingenden Rücken und das losgelassene Genick an die weiche, fühlende Reiterhand stand im Vordergrund der täglichen Arbeit. Gefühl entwickeln, Probleme erkennen, Lösungswege erarbeiten – wichtig war mir, den Reitern Möglichkeiten an die Hand zu geben, mit denen sie selbst in der täglichen Arbeit Schwierigkeiten erkennen, lösen und darauf aufbauend weiter arbeiten können.

Darüber hinaus wurde viel Augenmerk auf den korrekten Sitz gelegt, es wurden neue Lektionen erarbeitet, zum Teil erste Schritte Richtung „Versammlung“ gemacht, ein Gefühl für die richtige Tätigkeit der Rückenmuskulatur sowie eine aktiveHinterhand erarbeitet.

Die Tage sind wie im Flug vergangen, und ich hab mich am Gestüt sehr wohl gefühlt. Neben gemeinsamen Mittagessen, bei denen natürlich auch viel Zeit zum Plaudern war, verbrachten wir auch tolle gemeinsame Abende, die Zeit liessen zum Fachsimpeln und Spass haben. Ich habe mir auch wieder einiges an neuem Wissen rund um Zucht und Pferdebeurteilung angeeignet – dank Peter und Alex, die auf diesem Gebiet über ein immenses Wissen verfügen und mich daran teilhaben ließen

Der Kurs hat auch mir grossen Spass gemacht, und ich freu‘ mich schon sehr auf eine Fortsetzung 2012!

Kursbericht von Carina Süß:
Nach unserem Besuch in Niederösterreich freuten Chrissi und ich uns sehr, dass Steffy uns ebenfalls in Bayern besuchen kommen wollte - wir wollten wir diesen Besuch auch als Trainingsmöglichkeit für uns nutzen. Wir beschlossen, uns mal umzuhören, wer Lust an einem Training mit ihr hätte. Und offensichtlich waren unsere Erzählungen nicht schlecht, denn obwohl keiner der anderen Steffy kannte, waren alle sofort begeistert. Nachdem wir nicht bis zum Sommer warten wollten, ging alles sehr kurzfristig...Steffy kam Ende Dezember! Die Reiter fanden das toll und für die Stuten, alle tragend!, war das einer der letztmöglichen Termine (Fohltermine bereits im März!!)  Trotz ihrer „dicken Bäuche“ machten sich die Stuten hervorragend, und es wurde für Steffy ein sehr interessanter, abwechslungsreicher Kurs mit absolut unterschiedlichen Niveaus.Martin hat erst vor ein paar Wochen mit dem Reiten begonnen. Da wir keine Schulpferde haben, bekam er Renate, eines unserer brävsten Ponys, ausgebildet auf sehr gutem E-Niveau und Leistungsprüfungssiegerin in 2011. So trainierte er in allen drei Grundgangarten, sicher reiten zu können und hat riesige Fortschritte gemacht. Jenny, die schon etwas länger reitet, durfte zusammen mit der jungen Stute Lady Lee (5 Jahre) weiterlernen, welche bereits letztes Jahr erfolgreich ihre Leistungsprüfung abgelegt hat und auch schon auf Turnieren (E/A-Niveau) glänzen konnte. Sie hat überwiegend an ihrem Sitz gearbeitet und ist ebenfalls routinierter geworden. Mandy, mit ihrer Reiterin Anschi als jüngstes Pony im Kurs, mit gerade mal 4 Jahren, konnte neben Lady Lee ganz besonders begeistern. Mandy und Lousianna, die die Ehre hatte, von der „Chefin“ (Alex) persönlich geritten zu werden, haben als großes Ziel die Leistungsprüfung im Sommer 2012 zu absolvieren und konnten daher den Kurs als Training optimal nutzen.  Neben den Stuten durften auch alle drei Deckhengste mitlaufen. Lisa und ich durften auf den „alten“ Hengsten, El Larry und Skousboe Morning Rock, die beide sehr ordentlich ausgebildet sind, an unseren Hilfen feilen, während Chrissi und Murphy weiter an ihrer Tunierkarriere arbeiteten. Die beiden sind letztes Jahr schon erfolgreich auf A-Niveau gestartet und wir wünschen ihnen viel Glück für die kommende Saison! Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an Familie Krämer, dass wir so viele Pferde für den Kurs zur Verfügung gestellt bekommen haben, und natürlich den nagelneuen Reitplatz!! Neben den Ponys des Gestüts Sternberg nahm noch eine weitere El Larry Tochter aus einer Trakehnerstute, mit ihrer Reiterin Helena am Kurs teil. Auch sie war von Steffys Unterricht absolut begeistert. Liebe Steffy vielen, vielen Dank für den super schönen Kurs!! Wir freuen uns schon auf eine Wiederholung im Sommer!!! (Bericht von Carina Süß)

Diaschau Kurseindrücke:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dieser Beitrag wurde am Dezember 30, 2011 um 9:36 pm veröffentlicht und ist unter News abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: