Reitpädagogik, Motopädagogik mit Pferden, Reitunterricht, Sitzschulung

Rasseportrait Kerry Bog Pony, Spendenaufruf

Scroll down to content

Tag 17 der Ausgangsbeschränkung – für uns ein unerträglicher Zustand, der den Verein vor eine sehr große Aufgabe stellt. Ohne jegliche Einnahmen zu überleben.

Die Hilfspakete berücksichtigen (noch??) keine NGO’s, unter die auch unser gemeinnütziger Verein fällt.

Wir konnten für alle Mitarbeiter praktikable Lösungen finden, teilweise auch Kurzarbeit beantragen, Arbeitsplätze erhalten.
Unser Team ist nicht „irgend eines“, sondern gewachsen, und gemeinsam stark – und gemeinsam gehen wir auch durch diese Krise!

Was jedoch bleibt, sind sehr hohe monatliche Kosten für unsere Reit- und Therapiepferde. Da ihr Arbeitspensum drastisch reduziert ist (sie werden momentan nur gesunderhaltend longiert und vom Boden aus bewegt), konnten wir auch das Kraftfutter reduzieren, für die meisten Pferde ganz weglassen. Was bleibt, ist die weiterhin notwendige Versorgung mit Mineralfutter, und Heu. Heu ist das Grundfutter für Pferde, sie fressen kontinuierlich mit nur wenigen Fresspausen, was in Summe bei diesen großen Tieren natürlich große Mengen, und dadurch hohe Kosten, ergibt.

Da derzeit leider noch kein Ende dieser prekären Situation in Sicht ist, und wir noch nicht absehen können, wann zumindest schrittweise eine Rückkehr zu einem eingescrhänkten Betrieb (Einzelstunden) möglich ist, freuen wir uns unbeschreiblich über jede Unterstützung, die wir momentan sehr dringend brauchen! Wir freuen wir uns sehr über jede noch so kleine Spende, die unseren Lehr- und Therapiepferden als Spende zugute kommt, um Kosten für Futter, Versorgung und laufende Fixkosten weiter tragen zu können.


Unsere Kontodaten sind: Offener Integrativer Reittreff, IBAN AT713288000002475374.
Jeder noch so kleine Betrag ist für unseren Verein eine enorm große Hilfe!

%d Bloggern gefällt das: