AHA – 
reittherapeutische SEMINARE MIT EFFEKT!

Reiterfahrung ist keine Voraussetzung für die Teilnahme!

STEPHANIE DISTL & LENA RIZ

Diese Seminarreihe richtet sich an Kinder in Krisenphasen, die unter Stress stehen oder überfordert sind von den Anforderungen , mit denen sie sich konfrontiert fühlen. Unsicher, zweifelnd, voll von Ängsten. Unkonzentriert, gehemmt in ihrer Entwicklung. Oder laut, unruhig, scheinbar grenzenlos in ihrer Impulsität.

Wenn die Kinderseele „STOP“ ruft, kann dies viele verschiedene Gesichter haben. Um Kinder in schwierigen Lebenssituationen zu stärken, und ihnen neue Wege aufzuzeigen, haben Stephanie Distl & Lena Riz reittherapeutische Seminare der ganz besonderne Art entwickelt.

Was sich den Kindern als erlebnisreiches Abenteuerspiel präsentiert, ist ein speziell konzipiertes Förderangebot mit therapeutischem Hintergrund.

Authentisch sein, für sich einzustehen – der Partner Pferd hilft den Kindern in der Umsetzung ihrer Bedürfnisse. Die zu bewältigenden Aufgaben sind so gesetzt, dass die Kinder Mut finden, neue Verhaltensweisen auszuprobieren. Emotionen werden durch die Rückmeldung der Pferde vom diffusen Gefühl zum realen Erlebnis. Selbstwirksamkeit wird zu einer stärkenden Erfahrung, in der die Grenzen von einem Selbst und die der Anderen an Wertigkeit gewinnen.

Durch neurozentrierte Übungen wird das Gehirn in das Training mit einbezogen. Die Verarbeitung von Reizen erfolgt im Gehirn – über die Augen, die Haut, das Gehör und das Gleichgewichtssystem erhält der Körper permanent Informationen, die aufgenommen, bewertet und mit einer Reaktion beantwortet werden müssen. Die Intensität der Reaktion kann hierbei variieren – viele Schwierigkeiten wie Tonusregulation, Verhaltensauffälligkeit und Konzentrationschwierigkeit, aber auch Aggression oder starker Rückzug können darauf begründet sein. Bewegungsübungen finden nicht nur auf körperlicher Ebene statt, sondern auch durch gezielte Aufgaben und Spiele, die die gleichseitige Gehirnvernetzung anregen. So wird das Gleichgewicht auf physischer und psychischer Ebene unterstützt.

Das Gruppengefüge lädt ein, Verhaltensmuster im Dialog wahrzunehmen, Unsicherheiten, aber auch Grenzenlosigkeit im Miteinander werden professionell begleitet, den Kindern werden Alternativen aufgezeigt.

Zwei Reittherapeutinnen, eine Mission. Sie bringen Fachkompetenz & Berufserfahrung mit aus den Bereichen Psychologie, Motopädagogik, neurozentriertes Bewegungslernen, Mentaltraining & Familienbegleitung. Entstanden sind daraus wunderbare Seminare für junge Menschen – die Mut machen, hoffnungsvoll in die Zukunft zu blicken!

WEIL dU ES DIR WERT BIST!

Für Stabilität & Balance in herausfordernden Zeiten, für Kinder & Jugendliche, die ihre inneren Ressourcen (wieder) finden möchten.

  • Resilienz
  • Stabilität
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung
  • Sozial- und Gruppenkompetenz
  • Selbstwirksamkeit
  • Emotions- und Impulskontrolle
  • Vertrauen
FÜR KIDS
von 6-10 Jahren
SCHATZSUCHE

Eine abenteuerliche Schatzsuche soll mit den Pfeden gelöst werden – eine Schatzkarte, spannende Aufgaben und Herausforderungen warten auf das teilnehmende Team!

Was für die Kids ein spannendes Spiel zusammen mit Pferden ist, ist ein therapeutisch entwicke Pferdeerlebnis, das durch Aufgabenstellung und Inhalt die Kinder in ihrer Entwicklung fördert.

Anhand der Schatzsuche bewältigen sie Aufgaben, wachsen an ihren getroffenen Entscheidungen, finden Kraft in der Gemeinschaft des Teams und lernen, auch für schwierige Herausforderungen Lösungen zu finden.

Mutig sein, Geduld haben, Grenzen respektieren, Empathie empfinden, Selbstwirksamkeit erleben. Führen und geführt werden, Stille erleben & Laut für sich einstehen.

für Mädchen
von 10 – 14 Jahren
WELTREISE

Reisen können in ferne Länder führen, oder dazu ermutigen die nähere Umgebung besser kennenzulernen.

Gemeinsam mit den Pferden machen wir uns auf den Weg, neue Welten zu entdecken. Es gibt diesen Kompass, an dem wir uns orientieren können – aber welche Bedeutung hat unsere Entscheidung darauf, welcher Weg der richtig ist? Kann ich meinem Gefühl vertrauen? Was, wenn ich Angst bekomme oder wütend werde?

Auf einer spannenden Reise mit den Pferden entdecken die Mädchen die Kraft, die in ihnen steckt. Sie finden Vertrauen, Zugang zu ihren Emotionen und können so neue Bewältigungstrategien ausprobieren. Von erfahrenen Reittherapeutinnen begleitet, werden sie durch die an sie gestellten Aufgaben behutsam ermutigt, positive Glaubenssätze zu entwickeln.

Am Pferderücken und im Miteinander in der Gruppe werden die eigenen Grenzen gut spürbar. Symbiose, oder Abstimmung? Wo beginne ich, wo befindet sich mein Gegenüber? Geht es allen gut im Miteinander? Schaffe ich es, auch im Zusammensein mit Anderen meine Grenzen zu wahren? 

INFORMATIONEN

Die Kinder werden bei Reitaufgaben geführt, und beim Führen der Pferde begleitet. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig, und es muss nicht geritten werden.

Die Pferde sind ausgebildete Therapiepferde.

Für die gemeinsame Pause bitte ein individuelles Jausenpaket mitnehmen – Getränke stellen wir zur Verfügung!

Die Kurse finden outdoor statt, bitte auf entsprechende Kleidung achten, im Sommer ggf. Sonnenschutz! Zum Aufwärmen in der kalten Jahreszeit steht ein beheiztes Stüberl zur Verfügung..

TERMINE

Für KIDS von 6-10 Jahren
  • So, 16. April, 09:00-13:00 Uhr
  • Sa, 20. Mai, 14:00-18:00 Uhr
  • Sa, 17. Juni, 14:00-18:00 Uhr



Für Mädchen von 10-14 Jahren
  • Sa, 15. April, 14:00-18:00 Uhr
  • Sa, 13. Mai, 14:00-18:00 Uhr
  • Sa, 3. Juni, 14:00-18:00 Uhr


KOSTEN

Die Termine sind einzeln, oder als gesamte Kursreihe buchbar. Ein Einstieg ist nach Absprache jederzeit möglich!

Kosten:

  • pro Seminar (4 Stunden) Einführungspreis € 190,-
  • gesamte Kursreihe € 520,-


ANMELDUNG

Zur Anmeldung bitten wir Sie, uns über unser Webformular
>> LINK <<
zu kontaktieren, oder uns ein Email an office@reittreff.at zu senden.

Wir melden uns umgehend bei Ihnen, um eventuelle Fragen zu klären, und um Ihnen die Anmeldeunterlagen zuzusenden.

Wir freuen uns auf Euch!