Offener Integrativer Reittreff

Kiwi geht in Pension

Kiwi, unsere 22jährige Shetty-Dame geht in Pension!
 
Ein Pony aus dem Bilderbuch mit einem Herz aus Gold, einer unübertrefflichen Arbeitseinstellung, der Bereitschaft, auch aus den konfusesten Anfänger-Hilfen das richtige herauszulesen, immer freundlich und vorsichtig… das kleine Pony mit dem riesengroßen Herz hat unzählige Kinder am Rücken getragen – von wackeligen Kleinkindern bis hin zu wagemutigen 7jährigen, die sie bei ihren ersten Dressur-, Springtrainings oder Ausritten begleitet hat, oder als immer freundliche Partnerin bei Spaziergängen und „ich geh mit der Freundin grasen“…
Wir sind dem kleinen großen Pferd so dankbar, sie ist wirklich eine ganz Große, ein Shetty, wie man es vermutlich nur ganz ganz selten findet.
 
Sie ist nun 22, und hat leider beidseits osteolytischen Spat.
Glücklicherweise ist sie auf der Koppel super fit und gut unterwegs – wir wünschen uns noch endlos viele gemeinsame gemütliche Koppeljahre in ihrer Herde – sie hat sie sich redlich verdient.
Kiwi, unserer Pensionisten-Omi. Und wir vermissen sie trotzdem jetzt schon!
 
Danke, Kiwi! ❤

Dieser Beitrag wurde am November 30, 2017 um 1:04 pm veröffentlicht und ist unter News abgelegt. Lesezeichen hinzufügen für Permanentlink. Folge allen Kommentaren hier mit dem RSS-Feed für diesen Beitrag.
%d Bloggern gefällt das: